Vertrauen in

die eigene Stärke:

trouble-free IT

Seit 25 Jahren

IT-Check-up Security plus

Täglich werden wir von Nachrichten über Datenlecks, Hackerangriffe, Phishing- und Virenattacken aufgeschreckt, was dazu führen kann, dass unser Vertrauen in die unternehmenseigene IT-Infrastruktur schwindet.

Wie gut ist Ihre IT-Infrastruktur aufgestellt? Und welchen Stellenwert besitzt in diesem Zusammenhang die Datensicherheit?

Gehen Sie auf Nummer sicher – mit dem «IT-Check-up Security plus». 

Erst kürzlich berichtete das Schweizer Fernsehen (SRF) wieder von einem grossen Datenleck. (Kursieren Ihre Passwörter auch im Netz?) Ziel der Cyberangriffe sind nicht nur renommierte internationale Firmen. Die Angriffe richten sich zunehmend auch gegen KMU und Privatpersonen.

Als Unternehmen sollte man sich die nachfolgend genannten Fragen stellen.
Was wäre, wenn in Ihrem Unternehmen niemand mehr an die täglich verwendeten Geschäftsdaten gelangen könnte? Wenn wichtige Informationen wie Dokumente, Kundenaufträge oder Systeme wie E-Mail, das gesamte ERP-System oder das CRM nicht mehr verfügbar wären? Wie lange könnte Ihr Unternehmen in einer solchen Situation noch weiter funktionieren? Ab wann könnten firmenrelevante Aktivitäten nicht mehr ausgeführt werden?

Die Folgen eines Datenverlusts belegt eindrücklich die Studie von EMC (Global Data Protection Index). In der Schweiz sind circa 30 Prozent der Unternehmen von Datenverlust betroffen. Der dabei durchschnittlich entstandene finanzielle Schaden beläuft sich auf rund CHF 480 000.

Datenlecks, Virenbefall wie auch der Verlust von Daten und Informationen können die Geschäftsentwicklung eines Unternehmens empfindlich treffen. Sollten ungeschützte vertrauliche Informationen in den Besitz von Mitbewerbern oder auch Kunden gelangen, kann das erhebliche Auswirkungen auf die Reputation Ihres Unternehmens haben.

Durch unseren «IT-Check-up Security plus» verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre IT-Infrastruktur mit allen Datenbeständen, Back-ups, der kompletten Hardware und Software, allen Zugriffen sowie Berechtigungsstrukturen. Zudem decken wir mögliche Schwachstellen in Ihrem System auf und erstellen anschliessend einen entsprechenden Massnahmenkatalog, um die hierbei eruierten Mängel zu beseitigen.
Unser Check-up umfasst unter anderem folgende Leistungen:

  • Erfassen und Überprüfen Ihrer IT-Infrastruktur
  • vollständige Übersicht über alle Server, Clients und weiteren Geräte in der     IT-Infrastruktur mit den entsprechenden Details in einer grafischen Auslegeordnung
  • Überprüfung der sicherheitsrelevanten Elemente
  • Inventarisierung der gesamten Hardware und Software
  • eine grundlegende Überprüfung der Benutzerverwaltung und Rechtevergabe (AD und GPO), der Zugriffsrechte und des Passwortschutzes
  • Überprüfung und Aufnahme der Istsituation des Back-up-Systems
  • Übersicht über das Netzwerk
  • Massnahmenkatalog für die Behebung der aufgedeckten Verbesserungspotenziale und Sicherheitsmängel

Neugierig geworden auf den «IT-Check-up Security plus»?

Dann kontaktieren Sie uns am besten noch heute. Wir stehen Ihnen sehr gern für weitere Informationen zur Verfügung. Unter 061 467 99 33 erreichen Sie uns auf direktem Weg. Selbstverständlich freuen wir uns auch über Ihre Anfrage per E-Mail an csf@csf.ch.

Die Kosten für einen «IT-Check-up Security plus» richten sich nach der Grösse (Anzahl Standorte, Server, Benutzer usw.) der zu analysierenden IT-Infrastruktur. Um unseren Kunden maximale Kostensicherheit zu gewährleisten, offerieren wir den «IT-Check-up Security plus» als Festbetrag. In einem Gespräch mit Ihnen ermitteln wir die für uns relevanten Parameter und berechnen auf dieser Basis den für Sie gültigen Festbetrag. Somit können Sie bereits im Vorfeld Ihr Budget verlässlich auf die anstehenden Ausgaben abstimmen.

Mit unserem IT-Security Scan können Sie periodisch überprüfen, ob Ihre Firma im Hinblick auf Angriffe von aussen verwundbar ist.

  Detailliertes Factsheet

zurück